XK Owner Bericht: Andreas S aus Liechtenstein und sein XK8


So – nun ist es soweit. Mein XK100 ist fertig.

Liechtenstein 12.04.2012: Ich konnte ihn sehr günstig erwerben, wusste aber dass einige Sachen repariert und gemacht werden mussten.

Der Lack ist noch gut, dennoch eine professionelle Politur und Versiegelung wurde natürlich gemacht, und innen sieht die Katze nach einer Überholung in einem Fachbetrieb nun auch wieder sehr ansehnlich aus.
Die nicht erlaubten schwarz gefärbten hinteren Lichter mussten wieder den original Leuchten Platz machen, die nicht eingetragene Verbreiterung hinten raus – sieht auch so jetzt toll aus. Die fetten 20-zöller Etabeta Tettsut black sehen einfach geil aus, schön brav eingetragen im Ausweis. Vorne 245er und hinten fette 275er Falken FK-452 Pneus drauf.

XK8 Jaguar 20Das einzige was ich gemacht habe, war die Bremssättel rot lackiert. Mir gefällts. Wie jemand auf die Idee kommen kann das Jaguar-Emblem vorne schwarz übermalen zu lassen und dazu noch die Beschriftungen hinten zu entfernen ? Klar wieder durch ein Original ersetzt.

Zu den Reparaturen:
Es war zum Beispiel unklar ob die auf Ihrer Seite gut beschriebenen Probleme des AJ26 V8 Motors mit den Steuerkettenspannern und Kettenführung gemacht waren. Kilometerstand 210’000. Erstbesitzer nicht mehr auffindbar und die Garage wo er gekauft und viele Jahre gewartet wurde gabs nicht mehr. Also musste das dringend gecheckt werden. Wie sich in einer guten Markengarage wo ich den Chef und das Team schon von meinem Winterauto X-Type kenne, herausstellte war es nicht gemacht. Und es war mehr als höchste Zeit das zu machen. Ich habe nach dieser Reparatur die ausgebauten Reste (von Teilen zu reden wäre übertrieben !) gesehen. Glück gehabt und knapp an einem kapitalen Motorschaden vorbeigeschrammt. Beim Fahrwerk waren vor allem die Stabilisatoren, 1 vorderes Radlager, diverse Gummis, Manschetten,Kreuzgelenke und Lager zu ersetzen. Ein grosser und kostspieliger Aufwand, die Katze war wohl arg vernachlässigt worden und anscheinend hat da auch mal jemand nicht nur beim einpressen von Lagern gepfuscht.

Nun ist sie also fertig, in guten Zustand und wunderschön, meine schwarze Katze. Ich geniesse es mit ihr gemütlich zu cruisen und auch mal ein bisschen fauchen zu lassen.
Nur am Ton der originalen Auspuffanlage … da wäre schon noch etwas Potential um was dran zu machen ….
Wieso die Ersatzteile in Österreich auch nur die Hälfte von den selben Teilen in der Schweiz kosten weiss ich auch nicht.
Jaguar XK8 Coupe black

Aber das ist in vielen Sachen so. Als Einwohner des kleinen Staates zwischen diesen beiden Ländern hab ich ja die freie Wahl wo ich was einkaufe.

Da für mich die Entfernung zur nächsten Markengarage in der Schweiz und Österreich gleich ist, wähle ich die günstigere Variante. Auch weil ich die Leute dort als sehr kompetent und unkompliziert kennengelernt habe (Premiumgarage Dornbirn). Dass dann auch noch die Mehrwertsteuer zum Teil zurückerstattet wird macht sich bei den grösseren Reparaturen auch noch kräftig bemerkbar.

Die Bilder stammen vom vergangenen Osterwochenende.

Grüsse aus Liechtenstein
Andreas S.